schwanenstadt.news Audit familienfreundliche Gemeinde Schwanenstadt
5 1 logo familienfreundlichegemeinde?1530456748

Audit familienfreundliche Gemeinde Schwanenstadt

Veröffentlicht von schwanenstadt.news
Audit „familienfreundlichegemeinde“ Schwanenstadt Maßnahmen wurden im Gemeinderat am 28. Juni 2018 beschlossen. Jetzt geht es an die Umsetzung!

Das Audit „familienfreundlichegemeinde“ ist ein kommunalpolitischer Prozess für österreichische Städte und Gemeinden. Ziel des Audits ist es, das Vorhandensein familienfreundlicher Maßnahmen in der Gemeinde zu identifizieren und den Bedarf an weiteren Maßnahmen zu ermitteln. Unter Einbindung aller Generationen und Fraktionen entwickelte eine Projektgruppe in den vergangenen Monaten anhand von definierten Lebensphasen und Handlungsfeldern bedarfsorientiert neue Maßnahmen zur Erhöhung der Familienfreundlichkeit in Schwanenstadt.

 

Die Stadt Schwanenstadt hat in der Gemeinderatssitzung im Oktober 2017 beschlossen, sich am Audit „familienfreundlichegemeinde“ zu beteiligen. Durch einen breit angelegten Bürgerbeteiligungsprozess (2 Workshops, 1 Wirtschaftsstammtisch, Fragebogenaktion mit einem starken Rücklauf von 234 ausgefüllten Fragebögen) wurde einerseits die IST-Situation durchleuchtet und andererseits die SOLL-Situation diskutiert, begleitet von der SPES Familienakademie.

 

Die teilnehmende Bevölkerung hat dabei der Stadt Schwanenstadt ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt, dh es werden in Schwanenstadt in den verschiedenen Lebensphasen und Handlungsfelder bereits sehr viele Aktivitäten gesetzt und es ist ein breites Angebot und eine gute Infrastruktur vorhanden. Vor allem wurde das bestehende Schulangebot, Freizeitangebot und die Vereinslandschaft gelobt. Aber auch der Stadtplatz und das gesamte Stadtgebiet tragen zum Wohlfühlen bei.“ freut sich die Auditverantwortliche Stadträtin Mag. Doris Staudinger über den positiven Abschluss.

 

Weitere, bedarfsorientierte Maßnahmen wurden für die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen, Familien, Singles und älteren Menschen sowie auch generationenübergreifende Projekte erarbeitet. Die gesetzten Ziele sind innerhalb von drei Jahren umzusetzen. Nach positiver Begutachtung der umgesetzten Maßnahmen durch eine externe Zertifizierungsstelle wird die Gemeinde vom Bundesministerium für Familien und Jugend (BMFJ) mit einem staatlichen Gütezeichen ausgezeichnet. Das Gütezeichen „familienfreundlichegemeinde“ erhöht die Attraktivität der Gemeinde als Lebens- und Wirtschaftsstandort und schafft einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Es trägt dazu bei, dass sich Familien mit Kindern in der Gemeinde ansiedeln und sendet ein positives Signal weit über die Gemeindegrenzen hinaus.

 

  • Maßnahmen zum Thema Spielplätze – Evaluierung, Attraktivierung
  • Radfahren in Schwanenstadt
  • Veranstaltungen für Jugendliche
  • Belebung des Kirchenplatzes
  • Weitere Attraktivierung des Stadtplatzes
  • Veranstaltung „Willkommen in Schwanenstadt“
  • Informationsfluss verbessern
  • Und viele kleinere Maßnahmen mehr
Kategorie GEMEINDE

// Kommentare zu diesem Thema

// Aktuelle Beiträge